bis

Frankreichs Atlantikküste

Vierzehntägige Studienreise entlang der französischen Küste (Busreise)

Unser Programm
Am ersten Tag reisen wir nach Saint Malo und kehren in das Grand Hôtel de Courtoisville (4*) ein. Am zweiten Tag fahren wir in die einstige Korsarenstadt Saint Malo. Lassen Sie sich von der imposanten Stadtmauer, den schönen Granithäusern und den Sandstränden verzaubern. Anschließend reisen wir zum berühmten Klosterberg Mont-Saint-Michel. Zusammen mit dem Felsen ist er 157m hoch und thront majestätisch in der Bucht. Bevor wir am dritten Tag ins Landesinnere nach Rennes weiterreisen, machen wir einen Abstecher an die „Rosa Granitküste“ und beziehen abends das Hotel Domaine de Cicé-Blossac. Am darauffolgenden Tag entdecken wir in Guimiliau und Saint-Thégonnec zwei der schönsten Kalvarienberge der Region. In Guimiliau warten 200 aufwendig gearbeitete Figuren auf Sie und in Saint- Thégonnec ist der jüngste Kalvarienberg zu finden. Am sechsten Tag können Sie sich von der bretonischen Naturschönheit, der Halbinsel Quiberon, faszinieren lassen. Wir reisen Sie weiter nach Carnac. Am Nachmittag erreichen Sie Vannes mit seiner malerischen Altstadt, die noch den Eindruck der einstigen großen Seehandelsstadt vermittelt. 1532 endete hier die Unabhängigkeit der Bretagne. Am siebten Tag geht es weiter nach Nantes. In der alten Hauptstadt der Bretagne können Sie das Schloss der Herzöge der Bretagne und die Maschinen der Insel von Nantes bewundern. Bezug des Hotels Saint Jean d'Acre in La Rochelle. La Rochelle war einst eine wichtige Hafenstadt an der Atlantikküste. Lassen Sie sich am achten Tag bei einem Rundgang um das idyllische Hafenbecken mit seinen beiden Türmen und der malerischen Altstadt verzaubern. Patrizierhäuser, Fachwerk und zahlreiche Straßencafés runden das Flair der Stadt ab. Vor der Stadt – mit einer Brücke verbunden – liegt die schöne Insel Ile de Ré, auch weiße Insel genannt. Entdecken Sie das verwunschene Naturparadies mit pittoresken Häfen, Dünen und Kiefernwäldern. Am neunten Tag besichtigen wir Saintes. In der Stadt an der Charente gibt es nicht nur zahlreiche römische Ruinen, sondern auch Kirchen aus dem Mittelalter und der Neuzeit zu entdecken. Weiter geht es nach Cognac, das für die Herstellung des berühmten Weinbrandes bekannt geworden ist. Am zehnten Tag reisen wir von der Küste weiter in die Welthauptstadt des Weins nach Bordeaux. Unterwegs werden wir in Rochefort mit seiner königlichen Seilmanufaktur einen Zwischenhalt einlegen. Bezug der Zimmer in Bordeaux im Qualys-Hôtel La Tour Intendance. Tags darauf geht es in das faszinierende Stadtbild von Bordeaux mit seinen prächtigen Avenuen und klassizistischen Bauten. Sehenswert sind das Grand Théâtre, die Esplanade des Quincones und der Place de la Bourse mit seinem Wasserspiegel. Am Nachmittag geht es nach Saint-Emilion. Am zwölften Tag fahren wir entlang der „Weinstraße“ durch das Médoc-Gebiet und begeben uns auf die Spuren der bekannten Weingüter (Châteaux), wie St. Estèphe, Pauillac oder Margaux. Anschließend erwartet Sie Europas größte Sanddüne, die Dune de Pilat. Am letzten vollen Tag fahren wir durch das Périgord wieder ins Landesinnere zu Ihrer Zwischen-Übernachtung nach Issoire. unterwegs legen einen Halt in der mittelalterlichen Stadt Sarlat ein. Bezug des Hotels in Issoire, Hotel Pariou. Am letzten Tag treten wir mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an.

Alle Leistungen im Überblick

  • 13 Übernachtungen in komfortablen Hotels. 5 Hotels in 14 Tagen.
  • Reise im 5-Sterne-Reisebus
  • 13 x Frühstücksbuffet
  • 13 x Abendessen im 3-Gang-Menü
  • Eintritte und Führungen laut Programm
  • Versicherung
  • Kaffee und Wasser auf der Fahrt
  • Reiseleitung J. Klotz

Preis
2.890 Euro / Einzelzimmerzuschlag 600 Euro

Zustiege

  • Bahnhof Grötzingen
  • Bahnhof Remchingen
  • Messplatz Pforzheim

Zur Buchung
Anmeldung unter: Reisen (at) klotz-verlagshaus.de
Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 11.00 Uhr: 
Telefon: 0152 04 33 49 94  ·  Frau Schubert/Buchungsbüro  ·  Maximal 32 Teilnehmer

Sie erhalten die Reiseunterlagen etwa 8 bis 9 Wochen vor der Reise per Post.

Für 40 Euro können Sie gerne zusätzlich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen.